Labor­einrichtungen

Remote Diagnostik mit dem Fume Hood Master

In der aktuellen globalen Situation, in der es immer wichtiger wird digitale Lösungen zu finden, haben wir für Sie ein neues Produkt entwickelt. Mit dem Fume Hood Master können Sie schnell und zuverlässig, unter der Anleitung eines Experten, eine Ferndiagnose am Abzug durchführen. 

Waldner - Ihr Experte für Remote Diagnostic

Im Störfall eines Abzugs, kann die Erstdiagnose mit dem Fume Hood Master in kürzester Zeit, angeleitet durch einen externen Waldner Experten erfolgen. Der Betreiber benötigt hierbei nur geringe technische Kenntnisse um den Fume Hood Master anzuschließen und zu nutzen. Sollten Ersatzteile notwendig werden, können diese durch die Erstdiagnose identifiziert und vorab geliefert werden, dass diese beim Eintreffen des Service Technikers verfügbar sind.

Dies führt zu schnelleren Reaktionen bei Störungen, Verringerungen ungeplanter Stillstandzeiten und durch eine hohe "first time fix rate" zur Kostensenkung für den Kunden. 

Fume Hood Master
Waldner. Kompetenter digitaler Service mit dem Fume Hood Master
Fume Hood Master Ausstattung
Fume Hood Master Ausstattung
Technischer Support
Technischer Support

Erfahren Sie, welche Ausstattungen der Fume Hood Master enthält und wie er eingesetzt werden kann. 

Fume Hood Master - Einsatzgebiet

Der FHM ist ein Remote-Diagnostic-Interface, dieser stellt weltweit über einen integrierten Mobilfunkrouter oder über Freigabe eines Netzwerkanschlusses mit Internet-Zugang eine Verbindung zwischen dem Waldner Experten und den verschiedenen Regelungs- und Überwachungseinheiten an Laborabzügen her. Der Waldner Experte kann dann eine softwaretechnische Überprüfung des Systems durchführen, korrektiv eingreifen und falls notwendig Ersatzteile definieren.

Der Fume Hood Master enthält folgende Komponenten: 

  • Augmented Reality Glasses - Für die Echtzeitübertragung (PTP = Point To Point) von Video und Ton zwischen Nutzern und Experten
  • Remote Diagnostic Interface - Stellt die Verbindung zu den verschiedenen Regelungs- und Überwachungseinheiten an Laborabzügen her
  • Messgerät mit Hitzdraht-Anemometer und Differenzdrucksensor  - Messgerät zur Überprüfung der Einströmgeschwindigkeit und des Volumenstroms am Arbeitsbereich des Frontschiebers
  • Fog Pen - ein elektronisches Rauchprüfröhrchen zur Visualisierung von Luftströmungen
  • Einschließlich einer Hotline Flatrate zur Kommunikation mit dem Waldner Experten - Erreichbarkeit 24/5 

Fume Hood Master - Anschluss

Der Anschluss des Fume Hood Master ist ohne Fachkenntnisse in drei einfachen Schritten möglich: 

  • Definition der genutzten Regel- und Überwachungseinrichtung
  • Herstellung der Verbindung mit dem Fume Hood Master
  • Kontaktaufnahme zum Waldner Service Team zur weiteren Anleitung 

Fume Hood Master - Ausstattung

Den Fume Hood Master können Sie in verschiedenen Ausstattungsvarianten erwerben: 

  • Fume Hood Master Basic - diese Basic Ausstattung enthält einen Gastzugang um eine Video Verbindung über das Mobiltelefon des Kunden herzustellen, die Hotline Support Flat und das Remote Diagnostic Interface. Damit wird ein Fernzugriff auf die Regelungskomponenten ermöglicht. 
  • Fume Hood Master Advanced- hier sind zusätzlich zur Basic Ausstattung AR Glasses und ein Fog Pen enthalten. Das ermöglicht dem Experten in Wangen, durch die Brille, die Situation vor Ort zu sehen und den Labormitarbeiter entsprechend anzuweisen und zu führen. Mit dem Fog Pen können Luftströmungen visualisiert werden um das Strömungsverhalten des Abzuges optisch zu überprüfen. 
  • Fume Hood Master Premium - diese Variante enthält zusätzlich zur Advanced Ausstattung noch ein Messgerät mit Hitzdraht-Anemometer und Differenzdrucksensor. Dadurch kann zusätzlich, unter Anleitung des Experten, die Einströmgeschwindigkeit gemessen werden damit Anpassungen der Luftmengen vorgenommen werden können. 

Kontaktieren Sie unseren Beratungsservice für ein maßgeschneidertes Angebot und weitere Informationen.

Für eine Beratung vor Ort kontaktieren Sie einfach unsere Area Field Service Manager oder unsere Service Manager der weltweiten Standorte. Ihre Kontaktdaten finden Sie hier